Regionsprodukte

NATURlich regional

Nationalpark-Produzenten stellen vielfältige regionale Produkte in besonderer Qualität in der Nationalpark-Region Hohe Tauern her. Produkte mit diesem Gütesiegel garantieren ausgezeichnete Qualität mit einem mindestens 50%-igen Rohstoffanteil aus den Nationalpark-Gemeinden Heiligenblut, Großkirchheim, Mörtschach, Winklern, Obervellach, Mallnitz oder Malta. Bei unseren Nationalpark-Regionsprodukten ist nicht nur höchste Qualität, sondern auch der beste Geschmack für besondere Hochgenüsse selbstverständlich.

Die Produzent:innen der „Nationalpark Hohe Tauern Regionsprodukte“ stehen für Regionalität und umweltbewusste Produktionsprozesse aus dem landwirtschaftlichen Bereich. Aber nicht nur landwirtschaftliche Produkte wie Fleisch, Käse, Joghurt oder andere Milchprodukte sind als Nationalpark Hohe Tauern Regionsprodukte erhältlich. Auch die bäuerliche Handwerkskunst, wie zum Beispiel Knöpfe aus Hirschhorn, welches wiederum aus den Nationalparkgemeinden stammt, sind als Nationalpark Hohe Tauern Regionsprodukt erhältlich.

Wer steckt dahinter

Kostbar Winklern – Irina Kanzian

Die kostBAR Winklern ist ein kleines, aber feines Café & Bistro im Herzen von Winklern. In der kostBAR wird großer Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit in Kombination mit herzhaft leckerem Essen gelegt. Ein Besuch lohnt sich, denn im Lokal von Irina Kanzian verlassen nur frischgekochte Köstlichkeiten die Küche – in den Topf kommen für den besten Genuss Lebensmittel der Saison; Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker braucht es hier nicht.

Zertifizierte Produkte:

Lavendelsirup, Quendelsirup, Kräutersirup, Goldmelissensirup, Basilikumsirup, eingelegter Kürbis, eingelegte Gurken

Adresse:
Kostbar Winklern – Irina Kanzian
Winklern 202, 9841 Winklern
www.kostbar-winklern.at

Adresse:
Bauernladen Walter
Räuflach 6, 9821 Obervellach
Tel: +43 4782 2028
info@bauernladen-walter.at
bauernladen-walter.at

Bauernladen Walter in Obervellach

Der Bauernladen der Familie Walter (Nationalpark-Gemeinde Obervellach) wurde als erster Nationalpark-Regionsprodukte-Betrieb in Kärnten ausgezeichnet – am Bauernhof, den Familie Walter in vierter Generation in Familienbesitz führt, werden Schweine und Rinder gemästet und direkt nebenan – ohne Transportwege – in der hofeigenen Schlachterei zu Frischfleisch oder Fleischprodukten verarbeitet.

Die Produktion erfolgt nach alten Rezepten, die über die Jahre weiterentwickelt wurden. Damit sich der fleischeigene Geschmack bestens entfalten kann, werden die Produkte außerdem mit Naturgewürzen verfeinert. Besonders wichtig ist es Fam. Walter, den Produkten ausreichend Zeit zur Reifung zu geben, denn Qualität braucht Zeit.

Zertifizierte Produkte:

Rindfleisch (Frischfleisch),
Rindfleischsalami und
Schweinefleisch (komplette Produktpalette).

Sturm-Archehof in Heiligenblut am Großglockner

Der Sturm-Archehof der Familie Pucher im Ortsteil Winkl der Nationalpark-Gemeinde Heiligenblut am Großglockner ist ein alter, ursprünglicher und sehr großer Bauernhof in Heiligenblut. Er liegt auf 1300 Meter Seehöhe am Fuße des Großglockners und ist die Heimat von Familie Pucher mit ihren aussterbenden Tierrassen, wie braunen Bergschafen, Tauernschecken-Ziegen, Landgänsen, Cröllwitzer Puten, Sulmtaler Hennen, Wiener Kaninchen, sowie 30 Bienenstöcken und Kurzhaarpinschern.

Der Honig von Imker Hubert Pucher ist zertifiziertes Nationalpark Hohe Tauern Regionsprodukt, hinzu kommen die handwerklichen Produkte, die Hubert und Angelina in ihrer Knopfmacherstube aus Horn vom heimischen Wild herstellen. Daraus entstehen beispielsweise Knöpfe, welche in der hofeigenen Knopfmacherstube betrachtet und erworben werden können, aber auch Unikate wie Kugelschreiber oder Schlüsselanhänger – alles Produkte vom heimischen Wild!

Adresse:
Sturm-Archehof – Angelina und Hubert Pucher
Winkl 19, 9844 Heiligenblut am Großglockner
Tel: +43 664 1556 379
sturmarchehof@aon.at
www.sturm-archehof.at

Adresse:
ecolets GmbH
Dellach 5, 9300 St. Veit a. d. Glan
Tel: +43 676 3535 530
office@ecolets.at
ecolets.at

ecolets – ökologischer Dünger & Wasserspeicher für Ihren Garten

Die Schafwolle wird schon seit vielen Generationen als Dünger angewendet. Sie beinhaltet von Natur aus sehr wertvolle Nährstoffe, die für ein kräftiges Wachstum der Pflanzen sorgen. Unsere Schafwollpellets werden in das Beet eingestreut und danach mit der obersten Schicht Erde bedeckt. Da die Pellets aus reiner Schafwolle bestehen, quellen sie auf, sobald sie mit Wasser in Verbindung kommen. Dadurch sind sie nicht nur ein perfekter Wasserspeicher – optimal für heiße Sommertage – sondern lockern und durchlüften zusätzlich den Boden. Die Schafwoll-Pellets befinden sich bei den Wurzeln der Pflanze und geben die optimalen Nährstoffe und das Wasser, wie es von der Pflanze benötigt wird, ab. Ein natürlicher, ökologischer und nachhaltiger Multifunktionsdünger für beinahe alle Pflanzen, welcher durch seine langsame Nährstoffabgabe eine Langzeitwirkung von bis zu 8 Monaten besitzt – nur 1 x Düngen pro Saison.

Die Firma Ecolets produziert diesen ökologischen Multifunktionsdünger mit 100% Schafwolle aus den Nationalparkgemeinden am Betriebsstandort St. Veit. Ein nachwachsendes Stück Nationalpark in Ihrem Garten sozusagen!

Imker Johann Ebner in Mörtschach

Ansässig in der Nationalparkgemeinde Mörtschach im Ortsteil Stranach dreht sich bei Hans Ebner alles um das flüssige Gold: den Honig. Mit seinen 30 Völkern betreibt der Mörtschacher schon seit einigen Jahren seine Imkerei und ist Erntejahr für Erntejahr vom Ertrag seiner fleißigen Bienen begeistert. Regionalität ist sein Thema und so darf er bei den Nationalpark Regionsproduzent:innen nicht fehlen.

Zertifizierte Produkte:
Honig

Adresse:
Imker Johann Ebner
Stranach 44, 9842 Mörtschach
Tel: +43 664 7351 3944

Adresse:
Biohof Schott – Maria und Dariusz Radziwon
Stranach 21, 9842 Mörtschach
Tel: +43 699 81252 177

Biohof Schott in Mörtschach

Einer der kleinsten Biobauernhöfe Kärntens findet sich im Oberen Mölltal in Mörtschach. Mit viel Liebe und Begeisterung wurde der Hof von Dariusz und Maria Radziwon nach zwei Jahrzehnten wieder zum Leben erweckt und ist nun ein vielfältiger und naturnah bewirtschafteter BioAustria-Bauernhof mit Schwerpunkt Krainer Steinschafe (Zuchtbetrieb), Bienen und einer bunten Schar Hühnern. Ein besonderes Angebot ist die „Schule am Bauernhof“ während des Schuljahres und das Angebot „Schaubauernhof“ in den Ferien – auch gibt es die Möglichkeit am Hof zu urlauben.

Zertifizierte Produkte:
Bio Eier, Bio Honig, Bio Lammfleisch, Bio  Bienenwachsauflagen

Bergimker Horst Plössnig in Mörtschach

Der Bergimker aus Mörtschach, Horst Plössnig, produziert zusammen mit seinen 35 Bienenvölkern den Gebirgsblütenhonig par excellence aus der Nationalparkregion. Auf der Sonnseite des Oberen Mölltals gelegen, konnte Horst schon so einige Medaillen bei österreichweiten Honigprämierungen gewinnen – und das schmeckt man.
Zertifizierte Produkte: Honig

Adresse:
Bergimker – Horst Plössnig
Mörtschach 70, 9842 Mörtschach
Tel: +43 676 4608 090

Adresse:
Resis Kräutergarten – Theresia Posani
Mitteldorf 5, 9843 Großkirchheim
Tel: +43 4825 249

Resis Kräutergarten in Großkirchheim – Theresia Posani

Resis Kräuterhof liegt auf 1.100 Metern Seehöhe in der Ortschaft Mitteldorf in der Gemeinde Großkirchheim im Oberen Mölltal. Schon ihre Mutter war eine Kräuterfrau mit großem Wissen rund um die Wirkung von Heilpflanzen und Kräutern. Dieses Wissen wurde von Generation zu Generation weitergegeben, sodass auch Resi mit Leib und Seele Kräuterbäuerin ist. Die Produkte aus ihrem Kräutergarten bekommt man direkt ab (Kräuter-) Hof, auf Bauernmärkten der Region, sowie bei ADEG in Großkirchheim und im Haus der Steinböcke in Heiligenblut.

Zertifizierte Produkte:
Tee

Imkerei „Maltahonig“ Gottfried Peball in Malta

Wir sind ein Teil des Familienbetriebes “Feinstes vom Maltataler” mit bäuerlicher Direktvermarktung. Unsere Bienenstöcke stehen ausschließlich in der Nationalparkregion Hohe Tauern und die Bienen dürfen hier je nach Tracht den hellen Blütenhonig bis hin zum dunklen, würzigen Waldhonig eintragen. Dadurch können wir Imkereiprodukte in höchster Qualität im Hofladen in Malta 71 anbieten. Viel Bienenwissen erfährt man vom Bienenpädagogen direkt im angrenzenden Obstgarten bei Führungen am „Maltataler Lehrbienenstand“ oder bei einer 2,7 km langen Wanderung am „Bienenrundwanderweg Malta“, welcher in unmittelbarer Nähe des Imkereibetriebes startet.

Zertifizierte Produkte:
Blüten-, Wald- und Waldblütenhonig, Wabenhonig, Honiglikör, Met/Honigwein, Oxymel, Perga, Blütenpollen

Adresse:
Maltahonig – Peball Gottfried
9854 Malta 198
Tel: +43 650 9624 467
maltahonig@gmx.at
www.maltahonig.at

Adresse:
Imkerei Aschbacher – Familie Hansjürg Aschbacher
9854 Malta 95
Tel: +43 664 4902 015
imkerei-aschbacher@aon.at
www.imkerei-aschbacher.at

Imkerei Aschbacher in Malta

Mittlerweile bemühen sich drei Generationen der Familie Aschbacher in der Bienenwirtschaft. Der Senior und Bienenvater des Familienbetriebes Friedrich und Imkermeister Hansjürg. Das jüngste Team im Imkereibetrieb Philip mit Janina haben erst in diesem Jahr mit dem Imkern begonnen und freuen sich auf die weitere Ausbildung und viele abwechslungsreichen Bienenjahre.
Im „Honigeck“ ist es möglich, rund um die Uhr den zertifizierten Honig der Imkerei Aschbacher zu erwerben. Mehr Infos unter: www.imkerei-aschbacher.at.
 

Zertifizierte Produkte:
Waldblüten, Creme, Waben
Perga
Honigwachs Kerzen gedreht

Ederhof in Mörtschach– Permakultur in der Nationalpark-Region

Wunderschön, in der Großglocknerregion auf 1.200 m Seehöhe, umgeben von Wald in Alleinlage, ist der Ederhof ganzjährig von Mörtschach aus erreichbar. Ökologie und Ökonomie vereinen sich hier zu einem schlüssigen Ganzen: Landschaft, Pflanze, Tier und Mensch stützen und nützen einander. Peter Kahn bewirtschaftet den Ederhof mit seiner Partnerin Andrea Oberzaucher und die beiden sind stolz auf Ihre Vielzahl an regionalen Produkten, die hier entstehen.

Zertifizierte Produkte:
Tee, Kräuter, Essig, Unikate aus Stein

Adresse:
Ederhof – Peter Kahn
Pirkachberg 1, 9842 Mörtschach
Tel: +43 699 1612 0688

Adresse:

AB Holzmotiv – Anna und Heiner Barthel
Rojach 16, 9844 Heiligenblut am Großglockner

AB Holzmotiv in Heiligenblut

Anna und Heiner Barthel bringen die Schönheit der Region zu Holz. Durch die Brandmalerei auf heimischen Hölzern haben die beiden eine Möglichkeit gefunden, das Rohprodukt Holz mit landschaftstypischen Elementen kreativ zu gestalten. Holz ist für die beiden das beste Material, um ihre Ideen zu verwirklichen.

Zertifizierte Produkte:
Jausenbretter und Dekoration aus heimischen Hölzern